Sonderprogramm 2018:
Bitte beachten Sie:
Für diese Sonderführungen ist eine Anmeldung erforderlich!
Schicken Sie uns eine Email an
info@stattreisen-karlsruhe.de

Bei der Teilnehmergebühr handelt sich um eine Verwaltungsgebühr für stattreisen; die jeweiligen Institutionen führen kostenlos (Ausnahme: Festspielhaus Baden-Baden).

Fr 19.1. um 15.30 Uhr: Hotel/Restaurant Erbprinz (Ettl.), 5 € - ausgebucht
Zusatztermin am Fr 26.1.
um 15.30 Uhr - ausgebucht

Sa 20.1. um 10 + 11 Uhr:
Stellwerk DB Hauptbahnhof, 5 €
- ausgebucht

Do 25.1. um 15 Uhr: Siemens, 5 € - ausgebucht

Do 1.2. um 15 Uhr: Rechnungshof Baden-Württemberg, 5 €

- ausgebucht

Fr 2.2. um 16 Uhr: Versuchshalle Wasserbaulaboratorium, 5 €
des Instituts für Wasser und Gewässerentwicklung des KIT

Fr 9.2. um 14.30 Uhr: Druckerei Printpark in Durlach, 5 €
- ausgebucht

Mi 14.2. um 14.30 Uhr: Bundesgerichtshof, 8 €
- ausgebucht

Fr 16.2. um 9.30 Uhr: Die Münze - Geschichte und Geschichten
mit Präsentation besonderer Münzen bei einem Kaffeetrinken, 8 €
(inkl. Innenhofbesuch, Innenbesichtigung aber nicht möglich)

Di 20.2. um 14 Uhr: Generalstaatsanwaltschaft, 8 €
- ausgebucht

Do 22.2. um 15 Uhr: Bundesverfassungsgericht, 6 €

- ausgebucht

Fr 23.2. um 16 Uhr: Lesung aus dem Buch "Bunsenstraße 3"
im Haus und Ex-Luftschutzkeller der Bunsenstraße, 5 €

Fr 2.3. um 10 Uhr: Fleischwerk Rheinstetten, 5 €
(eher mit dem Auto erreichbar, ca. 2 km Fußweg auf dem Gelände)
- ausgebucht

Fr 2.3. um 14 Uhr: Carl-Hofer-Schule am Lidellplatz, 5 €
ein Juwel des Jugendstils; mit Blick über die Dächer Karlsruhes
- ausgebucht

Di 6.3. um 10 Uhr: Bäckerei Lörz in Mühlburg, 5 € - ausgebucht

Fr 9.3. um 14 Uhr: Dampfkraftwerk beim Rheinhafen, 5 €
(nur mit dem Auto erreichbar; Mindestalter 15 Jahre)


Mi 14.3. um 16 Uhr: Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie
in Berghausen (eher per Auto erreichbar, 2 km Fußweg auf Gelände), 5 €
- ausgebucht
.

Mi 21.3. um 15 Uhr: Bundesverfassungsgericht, 6 €
- ausgebucht

Mi 28.3. um 15 Uhr: Der Ring des Nibelungen -
"spielt" nicht nur im Badischen Staatstheater, sondern täglich am Europaplatz in der Karlsruher City. Am Moningerhaus finden Sie die Protagonisten des Rings als steinerne Skulpturen - die Fassade erzählt die Geschichte fast des gesamten Opernzyklus. Der Rundgang führt weiter zum Siegfriedbrunnen am Richard-Wagner-Platz in der Weststadt und endet in der Hans-Thoma-Kapelle in der Kunsthalle.
15 € zzgl. KVV-Ticket + Eintritt Kunsthalle
- ausgebucht

Do 29.3. um 15 Uhr: Osterführung im Sitzen, 14 €
im Café Schmidt in der Weststadt unter dem Motto
"Has, Has, Osterhas." (inkl. 1 Heißgetränk, 1 Kuchen + Eier) mehr
- ausgebucht

Karfreitag 30.3. um 11 Uhr: Der Ring des Nibelungen (s. 28.3.)
- ausgebucht

Mi 4.4. um 16 Uhr:
Der Krieg ist aus - Kriegsende und Nachkriegszeit in Karlsruhe
Der Kalender 2018 entspricht genau dem von 1945 - Sie können die Ereignisse also taggenau mitverfolgen. mehr 8 €
- ausgebucht

Mi 11.4. um 14.30 Uhr: Klärwerk in Neureut, 5 €

Fr 13.4. um 14 Uhr: Bundesanwaltschaft, 8 €
(Anmeldung per e-mail oder persönlich; telefonisch NICHT möglich)
- ausgebucht

Fr 20.4. um 14.45 Uhr: Festspielhaus Baden-Baden, 13 €
- ausgebucht -

Sa 21.4 um 11 Uhr: Führung der schrägen Art - entfällt
- wurde von Herrn Georg Schweitzer leider abgesagt

So 22.4. + So 10.6. um 14 Uhr: Malen an der Alb
Geführter Spaziergang an der Alb mit Motivsuche vom Entenfang bis zur Appenmühle, mit anschließender malerischer oder zeichnerische Umsetzung im Atelier Kulturbunker Daxlanden e.V.
Kosten:
inkl. Material, Getränke und Verpflegung 25 € (max. 8 TN)
- noch 6 freie Plätze

Mi 25.4. um 15 Uhr: Bunker und Luftschutzräume aus der Zeit des 2. Weltkriegs und des Kalten Krieges in Karlsruhe, 8 €
- ausgebucht

So 29.4. um 11 Uhr: Auf den Spuren von Drais durch KA,
mehr 8 €
- noch viele freie Plätze

Fr 4.5. um 16 Uhr: Orte der Nachhaltigkeit in Karlsruhe, 8 €
Studierende des KIT haben versteckte Kleinode nachhaltiger Entwicklung und modellhafte Karlsruher Innovationen zu einer spannenden Führung durch die Oststadt zusammengestellt.
- noch viele freie Plätze

Sa 5.5. um 11 Uhr: Hinterhofführung in Beiertheim, 8 €
- noch viele freie Plätze

Di 8.5. um 16 Uhr: Hinterhofführung in der Südstadt, 8 €
- noch viele freie Plätze

So 13.5. um 14 Uhr: Rundfahrt durch Karlsruhe mit einer
historischen Straßenbahn
aus dem Jahr 1959, mehr 12 €
- noch viele freie Plätze

Mi 16.5. um 15 Uhr: Bundesgerichtshof, 8 €
(bitte Vorname, Nachname, Geb-datum, Geb-Ort, Anschrift angeben)
- zur Zeit ausgebucht - Wir nehmen Sie aber gerne auf Warteliste.

Do 17.5. um 15 Uhr: Bundesverfassungsgericht, 6 €
(bitte Vorname, Nachname, Geburtsdatum bei Anmeldung angeben)
- noch 4 freie Plätze

Fr 18.5. um 14 Uhr: Hinterhofidylle in der Weststadt,
die ehemalige Kadettenanstalt, 8 €
- noch viele freie Plätze

Fr 25.5. um 14 Uhr: Marie-Luise Kaschnitz in Mühlburg + KA, 10 €
Der Inbegriff allen Ferienglücks war für M-L Kaschnitz der Garten des großväterlichen Hauses, dem sie in ihren Büchern ein literarisches Denkmal gesetzt hat. (KVV-Ticket benötigt)
- noch viele freie Plätze

Do 7.6. um 16 Uhr: Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt, 5 €
inkl. des Pegel Maxau und seiner Bedeutung für die Schifffahrt
- ausgebucht, aber Zusatztermin am Fr 13.7. um 16 Uhr

Sa 9.6. um 11 Uhr: Gauhauptstadt Karlsruhe - NS-Architektur
zwischen Machtdemonstration und Größenwahn, 8 €
- noch 11 freie Plätze

Mo 11.6. um 18 Uhr: BNN (Redaktion + Druckerei), 5 €
- noch 6 freie Plätze

Fr 15.6. um 16 Uhr: Terra incognita - KIT Campus Süd,
mehr 8 €
Obwohl zentral in der Innenstadt gelegen, ist das Universitätsgelände den meisten unbekannt - dabei gibt es dort viel Interessantes zu entdecken.
- noch 12 freie Plätze

Fr 22.6. um 15 Uhr: Radtour durch den Rheinhafen, 5 €
- noch viele freie Plätze

Do 28.6. um 17 Uhr: Rüppurr - Dorf im Ried,
mehr 8 €
- noch 9 freie Plätze

Do 5.7. um 17 Uhr: Die Hirschbrücke - drüber und drunter durch die Südweststadt,
mehr 8 € - noch 10 freie Plätze

Fr 3.8. um 16 Uhr: Jugendstil in der Südweststadt, 8 €
- noch 11 freie Plätze

So 12.8. um 14 Uhr:
interaktive Kostümführung: Zeitreise ins Jahr 1913, 12 €
Frau Geheimrat steigt 1913 in Konstanz in den Zug nach Karlsruhe und kommt dort unverhofft im Jahr 2018 an, denn sie ist unterwegs aus der Zeit gefallen. Alles hat sich gewandelt: Nicht nur Gebäude, Straßen und Verkehr, auch Sitte und Moral. Frau Geheimrat nimmt Sie mit ins Karlsruhe der Jahrhundertwende und Sie helfen ihr, sich im Karlsruhe 2018 zurechtzufinden. mehr - noch viele freie Plätze

Das Sonderprogramm Juli - November 2018 finden Sie hier ab 1.7.

Bitte beachten Sie:
Für diese Sonderführungen ist eine Anmeldung erforderlich!
Schicken Sie uns eine Email an
info@stattreisen-karlsruhe.de

Bei der Teilnehmergebühr handelt sich um eine Verwaltungsgebühr für stattreisen; die jeweiligen Institutionen führen kostenlos (Ausnahme: Festspielhaus Baden-Baden).

 

SAM_0206
Hoepfnerburg-Führung 2010
Besucher07.08.15
IMG_1312
IMG_1387
IMG_1381
IMG_1383
SAM_0283-002
SAM_0280-002
2012 09 08  T d o D  Moltkestr  50 Kadettenanstalt 064
Bad Landesmuseum Werkstätten 2011 kl
Bad Landesmuseum Werkstätten kl
P1090309
P1090317
P1090314
P1040571
SAM_6304
SAM_6331
P1020140
P1000534
IMG_3687-002
20180120_120057
20180120_114954
IMG_1284
IMG_1290
IMG_1635-ausschnitt