Die Grundrechte

Aufbruch in eine Zeit der Rechtsgleichheit

In der badischen Verfassung von 1818 wurden erstmals einige der Grundrechte aufgenommen, die sich auch heute in unserer Verfassung finden. Doch die Entwicklung verlief nicht kontinuierlich, sondern mit vielen Brüchen und Rückschritten. Auf dem Weg zwischen Verfassungssäule und dem Platz der Grundrechte wird diese Entwicklung an Hand verschiedener Denkmäler und Gedenkorte, insbesondere des Platzes der Grundrechte und seiner dezentralen Dependancen aufgezeigt.

ca. 2 Stunden

Dauer:

Kosten:

10 € (ermäßigt 9 €)

Verfassungssäule Rondellplatz (Karl-Friedrich-Straße)

Treff:

nächste      :

Marktplatz

Leitung:

Renate Straub

Termine 2021 (bei ausgebuchten Terminen nehmen wir Sie gerne auf die Warteliste):