Bunker und Hausluftschutzkeller

Relikte aus dem 2. Weltkrieg

Überall sichtbar sind noch heute die Spuren in der Stadt aus der Zeit des 2. Weltkriegs, die auf die Hausluftschutzkeller in Wohnhäusern und öffentlichen Gebäuden hinweisen. Wir besuchen exemplarisch einen Hausluftschutzkeller in der Weststadt und einen Tiefbunker von 1941 in Grünwinkel, der 1981 noch einmal für 1 Millionen DM für die Zivilschutznutzung umgebaut wurde. Heute ist er mit zwei Doppelhaushälften bebaut und wird als Lagerraum genutzt. Zwischen beiden Objekten muss ein Fußweg von ca. 15 - 20 Minuten zurückgelegt werden. Gerne können Sie dafür auch ein Fahrrad mitbringen.

Kosten:

100 € (1,5 - 2 Stunden)

Treff:

vor dem Haus Hübschstraße 19

nächste      :

Hübschstraße

Leitung:

Renate Straub und Knut Hansen

stattreisen Karlsruhe e.V.
Hübschstraße 19
76135 Karlsruhe
Tel: 0721 - 161 36 85  (Mo - Do 9.30 - 12 Uhr)
Fax: 0721 - 161 36 84
info@stattreisen-karlsruhe.de

Volksbank Karlsruhe
IBAN: DE74 6619 0000 0073 3265 08
BIC: GENODE 61 KA1