Wo der Markgraf einst lustwandelte

Versteckte Ecken und verborgene Winkel im Karlsruher Schlossgarten

Lassen Sie sich überraschen von den Laboratorien der Goldmacher, von einem aus der Zeit gefallenen Gartentor und einem aus dem Untergrund aufgetauchten Neptunkopf, von einem Ort unschuldiger Freuden und einem Tempel, der in seinem früheren Leben als Vogelkäfig und Kegelbahn diente. Wir garantieren Ihnen ein Aha-Erlebnis - nicht nur bei Hermann und Dorotheas Wasserfall sondern auch bei der vermeintlichen Bärenhöhle im ehemaligen Chinesischen Garten. Erfahren Sie außerdem etwas zur Outdoorkleidung des 18. Jahrhunderts: denn als im Rokoko der Spaziergang in Mode kam, schlug sich die neue Freizeitbeschäftigung auch in der Kleider- und Schuhmode der Damen nieder.

Kosten:

100 € (2 Stunden), 120 € (2,5 Stunden)

Treff:

Schlossturm im Schlossgarten

nächste      :

Marktplatz

Leitung:

Michael Schwendl, Renate Straub

Danke! Die Nachricht wurde gesendet.