Entdeckungen in Grünwinkel

Sinner, Alb, Eiswiesen

Ab dem 19. Jh. prägte vor allem die Brauerei Sinner das Dorf - der Straßenname "Auf den Eiswiesen" im Quartier Albgrün erinnert an die von Sinner angelegten Eiswiesen an der Alb zwecks Gewinnung von Eis für die die Bierlagerung im Eiskeller. Interessant auch das ehemalige Lobberle, dessen Route heute noch im Stadtbild sichtbar ist, der Waschplatz an der Alb, der Friedhof mit den Sinti- und Romagräbern sowie die Albkapelle, die 1913 aus der Dorfmitte hierher umziehen musste.

Anmeldung erforderlich!

ca. 2 Stunden

Dauer:

Kosten:

10 € (ermäßigt 9 €)

Vor dem Bistro "Dabb Nei", Eckener Str. 35

Treff:

nächste      :

Rheinhafenstr. (S 2)

Leitung:

Ivo Maly

Termine 2021 (bei ausgebuchten Terminen nehmen wir Sie gerne auf die Warteliste):

So 09.10. um 14 Uhr