Revolution in Karlsruhe

Die Novemberrevolution 1918

Das Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren bedeutete für Europa nicht nur das Ende eines millionenfachen Leidens, sondern auch gewaltige politische Umwälzungen. In vielen Ländern stürzten die Monarchien, so auch in Baden. Karlsruhe wurde praktisch über Nacht vom Fürstensitz zur Hauptstadt der Republik, was nach Jahrhunderten der Monarchie einen tiefgreifenden Neuanfang bedeutete. Welche Auswirkungen dies auf die Entwicklung der Stadt hatte, soll unter anderem gezeigt werden.

Kosten:

100 € (2 Stunden)

Treff:

Eingang Prinz-Max-Palais (Karlstr. 10)

nächste      :

Europaplatz

Leitung:

Georg Hertweck

Danke! Die Nachricht wurde gesendet.