Legende oder Wirklichkeit?

Kaspar Hauser und Karlsruhe

Schon zu Lebzeiten, vor allem aber nach Kaspar Hausers Tod, entstand die sogenannte Prinzentheorie. War der in Nürnberg im Jahr 1828 aufgetauchte junge Mann, der 1833 in Ansbach seinen durch Messerstiche hervorgerufenen Verletzungen erlag, tatsächlich ein badischer Prinz? Wenn ja, wer hätte Interesse am Aussterben des Badischen Hauses gehabt? Wenn nein, welche Theorien und Spuren gibt es noch und zu welchen Orten in Karlsruhe führen sie?

Anmeldung erforderlich!

ca. 2 Stunden

Dauer:

Kosten:

10 € (ermäßigt 9 €)

Karl-Friedrich-Denkmal am Schlossplatz

Treff:

nächste      :

Marktplatz

Leitung:

Oliver Albrecht

Termine 2021 (bei ausgebuchten Terminen nehmen wir Sie gerne auf die Warteliste):

Allerheiligen 1.11. um 14 Uhr